Libournais

Auf zu neuen Ufern: Bordeaux 6. Rechtes Ufer: Libournais Namensgeber des Libournais ist die Stadt Libourne. Die Region liegt am rechten Ufer der Dordogne, vor der Einmündung in die Gironde. Sie umfasst die Appellationen Fronsac, Canon-Fronsac, Pomerol, Lalande de Pomerol und Saint-Èmilion, sowie Francs - Côtes de Bordeaux und Castillon - Côtes de Bordeaux. Die... Weiterlesen →

Médoc

Auf zu neuen Ufern: Bordeaux 5. Linkes Ufer: Médoc Eigentlich wollte ich meine Bordeaux-Reihe mit St. Émilion weiterführen. Da der vorherige Post sich aber auf Graves bezieht, finde ich es nun doch sinnvoller, am "linken Ufer" zu bleiben, und mit Médoc weiter zu machen: Die Médoc-Halbinsel erstreckt sich entlang der linken Ufer von Gironde und... Weiterlesen →

Graves

Auf zu neuen Ufern: Bordeaux 4. Linkes Ufer: Graves Graves gilt als die Wiege der Weinkultur im Bordelais, denn die Römer legten hier die ersten Weingärten an. Die Rebstöcke sind gepflanzt auf lockeren Kiesböden, die gleichzeitig Namensgeber der Region sind (grave = Kies). Das Gebiet beginnt in den südlichen Ausläufen der Stadt Bordeaux und zieht... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: